Aufbruch in ein neues Projekt

Aufbruch in ein neues Projekt

Der Januar symbolisiert für mich einen Aufbruch in ein neues Jahr. Ich schmiede Pläne und betrachte die Vergangenheit. Was habe ich erreicht und wo will ich hin?

Der Februar streckt dann langsam die Fühler in Richtung Frühling aus, denn die Tage werden merklich länger und ich habe mehr Energie. Für mich ist das der ideale Zeitpunkt ein neues Projekt anzustoßen.

Was hältst du davon die Frühlings-Energie für die Gründung einer Geki zu nutzen?

„Aufbruch in ein neues Projekt“ weiterlesen

Konflikte in der GeKi

Konflikte in der GeKi

Gestern las ich bei @Mütterimpulse – bewusst und natürlich leben

„Du wünschst dir Menschen um dich herum, die dich genau so akzeptieren wie du bist? Du sehnst dich nach Gemeinschaft, Verbundenheit, nach dem Dorf, das es, wie das afrikanische Sprichwort sagt, braucht, um ein Kind großzubekommen?

Echter, wertschätzender Austausch mit gleichgesinnten, alternativen Mamas, die deine Lebensweise teilen und dich einfach verstehen?“

Ich bin nicht mehr auf der Suche, nach meinem Dorf. Ich habe es in meiner GeKi, dem Familiendorf Würzburg gefunden. Dies löst in mir Dankbarkeit und ein großes Glücksgefühl aus ❤

Aber was geschieht mit einer GeKi, wenn es zu Streit kommt, Meinungsverschiedenheiten entstehen oder unüberwindbare Differenzen?

„Konflikte in der GeKi“ weiterlesen

Ich schmeiße alles hin und gründe eine gemeinschaftliche Kinderbetreuung

Ich schmeiß alles hin und gründe eine GeKi

Die meisten Kinder in Deutschland besuchen eine Kita, doch in machen Familien ist das Thema ein rotes Tuch. Tränen, Wut & Ablehnung sind erlebbare Reaktionen. Aber welche Lösungen gibt es? Kitafrei ist für viele Familien nicht praktikabel, es fehlen Spielkameraden für die Kinder und Zeit dem eigenen Beruf nachzukommen.

Was tun?

„Ich schmeiße alles hin und gründe eine gemeinschaftliche Kinderbetreuung“ weiterlesen